Holunderblütensirup mit Grapefruit

Bald ist Sommer… Frische Getränke und etwas Leichtigkeit ist da am Besten. Frische Spritzige Grapefruits mit dem samten Geschmack von Holunder als Limonade- da freut sich sowohl Klein als auch Groß.
Was brauchen wir dafür?
30 Holunderblütendolden
1kg Zucker
2 Päckchen Vanilliezucker
Bio Zitronen
Bio Grapefruit
250ml 100%Orangensaft
1
Die Blütendolden müssen zunächst gut abgeschüttelt werden. (Besser nicht abspülen) Wenn Verschmutzungen und mögliche Insekten entfernt sind, wird ein Topf mit 1,5l Wasser zum Kochen gebracht. Sobald das Wasser kocht, wird der gesamte Zucker (+Vanilliezucker) hinzu gegeben. Mit geringer Hitze 5-10 min köcheln lassen bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.
2
Nun den Topf vom Herd nehmen und mit dem Zuschneiden beginnen. Die Grapefruits(2 Grapefruits) und Zitronen sollten hierbei in grobe Scheiben geschnitten werden, damit sich der Saft anschließend gut verteilen kann. Eine Grapefruit sollte ausgepresst werden, welche mit dem Orangensaft mit in den Topf kommen. Nun kommen auch die Scheiben und Dolden mit in den Topf. Sobald alles gut vermengt ist, muss der ganze Topf 24h mit einem Küchentuch abgedeckt an einem kühlen Ort ruhen.
3
Zwischendrin kann mal geschnuppert werden. Es riecht sehr lecker 🙂
4
Am nächsten Tag wird der Sirup schließlich durch ein Sieb mit einem Mulltuch gegossen, da ja nur der Sirup übrig bleiben soll. 🙂 Fertig. Den Sirup am Besten in sterilisierte Flaschen füllen, damit er haltbar bleibt. Am besten schmeckt der Sirup mit Sekt und als Zutat zum Backen.
Speziell für Kinder: 1Teil Sirup, 4 Teile Mineralwasser, ganz viel Eiswürfel und frische Erdbeeren. Das schmeckt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.